P. I. Tschaikowski NUSSKNACKERSUITE
op. 71a

Bearbeitung für Orgel von Alexander Därr

 

Mit Alexander Därr‘s Transkription der „Nussknackersuite“ wird diese berühmte und faszinierende Ballettmusik nun auch Organisten die Gelegenheit geben, die Orgel einmal von einer anderen, eher ungewohnten und überraschenden Seite vorzuführen und das Publikum damit auf eine angenehme Weise zu unterhalten.

Inhalt:
Ouverture miniature (Kleine Ouvertüre)
Marche (Marsch)
Danse de la Fée-Dragée (Tanz derZuckerfee)
Danse russe Trepak (Russischer Tanz)
Danse des Mirlitons (Tanz der Rohrflöten)
Valse des Fleurs (Blumenwalzer)

“Die … Musik ist gut gesetzt und problemlos spielbar, man muss dafür kein Virtuose sein. … Die Orgel sollte über zwei Maunuale und Pedal (mit einem 4′-Register) verfügen. Ein Schwellwerk ist nicht unbedingt notwendig. Die Orgelfassung macht dem Spieler viel Freude und wird auch die Zuhörer (etwa bei einem Silvesterkonzert) begeistern. … Durchdachte Registrierungsvorschläge und Fingersätze runden die Ausgabe ab.” Ars Organi, Juni 2020

Hören Sie diese Musik auch auf Ihrem Lieblingsstreamingdienst

      

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

                                                    

Notenheft oder PDF

Notenheft, PDF